Logo Hiebl Konzept
Kontakt
18. Mai 2022

Artikel

Cofee to go Becher - bedruckter Werbeartikel

Der Einwegbecher - Auswirkung auf Natur und Umwelt

Coffee-To-Go ist beliebter denn je. Man sollte nicht glauben, welch katastrophale Wirkung dieser Trend auf unseren Planeten hat.

Von einem einzigen weggeworfenen Einweg-Becher wird die Welt nicht untergehen. Doch wie sieht es aus, wenn pro Person täglich ein Becher in den Müll wandert?

Jeder Mensch ist damit ein kleiner Teil eines Problems mit unvorstellbaren Auswirkungen und nur die eigene bewusste Entscheidung zur Nachhaltigkeit im Alltag kann zum Erhalt unserer Umwelt beitragen.

Der Einwegbecher - Auswirkung auf Natur und Umwelt

Cofee to go Becher - bedruckter Werbeartikel

Coffee-To-Go ist beliebter denn je. Man sollte nicht glauben, welch katastrophale Wirkung dieser Trend auf unseren Planeten hat.

Von einem einzigen weggeworfenen Einweg-Becher wird die Welt nicht untergehen. Doch wie sieht es aus, wenn pro Person täglich ein Becher in den Müll wandert?

Jeder Mensch ist damit ein kleiner Teil eines Problems mit unvorstellbaren Auswirkungen und nur die eigene bewusste Entscheidung zur Nachhaltigkeit im Alltag kann zum Erhalt unserer Umwelt beitragen.

0 %
der Verbraucher nutzen To-Go-Becher
0
Becher pro Stunde
0 Milliarden
Becher pro Jahr

Umweltauswirkungen

Einwegbecher bestehen überwiegend aus Papierfasern, für deren Herstellung in aller Regel Neumaterial eingesetzt wird. Es werden praktisch keine Recyclingpapierfasern genutzt, sodass für die Herstellung der Pappbecher neue Bäume gefällt werden müssen. Weil die Einwegbecher nicht nur aus Pappe, sondern anteilig auch aus Kunststoff bestehen, wird auch Rohöl zur Becherproduktion benötigt. Ein durchschnittlicher Einwegbecher besteht in der Regel zu fünf Prozent aus dem Kunststoff Polyethylen – dazu kommt noch der Plastikdeckel und gelegentlich Rührstäbchen, Papiermanschetten oder Tragehilfen aus Pappe.

Quelle: Deutsche Umwelthilfe

Die Folgen von Einwegbechern

Von einem einzigen weggeworfenen Einweg-Becher wird die Welt nicht untergehen. Doch wie sieht es aus, wenn pro Person täglich ein Becher in den Müll wandert?

Jeder Mensch ist damit ein kleiner Teil eines Problems mit unvorstellbaren Auswirkungen und nur die eigene bewusste Entscheidung zur Nachhaltigkeit im Alltag kann zum Erhalt unserer Umwelt beitragen.

Folgen für den Klimawandel

Für die Herstellung der jährlich in Deutschland verbrauchten Coffee-to-go–Becher entstehen CO2-Emissionen von rund 83.000 Tonnen.

Verschmutzung der Weltmeere

Viele Coffee-to-go-Becher werden achtlos weggeworfen und verschmutzen Straßen, öffentliche Plätze und die Natur.

Verbrauch von Ressourcen

Für Herstellung der Polyethylen-Beschichtungen und Polystyrol-Deckel werden jährlich ca. 22.000 Tonnen Rohöl verbraucht.

Mehrwegbecher als Alternative

Wir können zwar die grundsätzliche Einstellung von Menschen nicht ändern, aber wir können durchaus einzelne Personen dazu bewegen ihr Handeln zu verändern, indem wir Ihnen die Gelegenheit dazu geben – zum Beispiel in Form eines nachhaltigen Mehrwegbechers.

Für Mitarbeiter im eigenen Betrieb

Sie haben einen Kaffee-Automaten im Betrieb? Dann stellen Sie Ihren Mitarbeitern Kaffee-Tassen (am besten mit Ihrem Logo) statt Einwegbecher zur Verfügung. Noch besser: Sie schenken Ihren Mitarbeitern Iso-Becher. Darin bleibt der Kaffee dann gleich auch länger warm.

Außerdem können die Mitarbeiter den Kaffee-Becher mit nach Hause nehmen.

Für Kunden

Verschenken Sie individualisierte Mehrwegbecher an Ihre Kunden. Das ist gut für Ihr Branding und für die Umwelt. Allein durch das Verschenken schaffen Sie schon ein Bewusstsein für Ihre Kunden. Wie wäre es, wenn Sie noch ein kleines Kärtchen mit verschenken, auf dem Sie auf die Problematik der Umweltbelastung durch Einwegbecher hinweisen?

Werbeartikel Mehrwegkaffeebecher

Unser Mehrwegbecher

Bei dem von uns angebotenen Produkt handelt es sich um einen 250 ml Becher mit Vollfarbdruck mit Schraubdeckel.

Gestalten Sie Ihren perfekten Becher! Lassen Sie Ihr Bechermotiv entwerfen und wählen Sie die Deckelfarbe.

Der Becher ist mikrowellen- und spülmaschinengeeignet. Hergestellt in Großbritannien. Verpackt in einem kompostierbaren Beutel. PP Kunststoff, Silikon Kunststoff, PE Kunststoff.

Carsten Hiebl

AUTOR

Carsten Hiebl ist Mitinhaber und Geschäftsführer der 1998 gegründeten Firma. Als Diplombetriebswirt (FH) mit Schwerpunkt Marketing, Dozent an der HTW des Saarlandes für Business planning (englisch) und Projektmanagement ist er ein erfahrener Marketingspezialist.

Ähnliche Artikel & News

Logo Hiebl Konzept

Rufen Sie jederzeit gerne an oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir sind gerne für Sie da.

Kontakt

Kein Cookie-Banner?

Sie sehen kein Cookie-Banner auf unserer Seite? Das liegt daran, dass es auf unserer Seite keine Cookies gibt, für die das notwendig wäre! Alle eingesetzten Cookies sind intern und dienen lediglich der Funktionstüchtigkeit der Seite.